• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home Kleinlöschmeister Berichte Kleinlöschmeister Übernachten im Feuerwehrhaus Gehrden

Kleinlöschmeister übernachten im Feuerwehrhaus Gehrden

20151205_163131aVon Samstag  auf Sonntag  übernachteten die Kleinlöschmeister der Feuerwehr Gehrden im Feuerwehrhaus. Insgesamt 19 Kinder und Betreuer waren mit ihren Schlafsachen gekommen, um ein tolles Wochenende zu erleben.

Angefangen hatte der Tag  um 15.30 Uhr. Erst wurden schnell die Schlafplätze eingerichtet und alles Wichtige geklärt. Dann gab es die erste Überraschung.Um 16.30 Uhr kam die Drehleiter der Feuerwehr Ronnenberg . Das Fahrzeug wurde erklärt und alle durften einmal hoch hinaus und Gehrden aus 30 Meter Höhe begutachten.

Um 18 Uhr gab es Abendessen, Spaghetti mit Tomaten- oder Käsesahnesoße. Nachdem sich alle gestärkt hatten war die zweite Überraschung in Sicht. Um 19.30 Uhr fuhr ein Rettungswagen des ASB Gehrden auf das Gelände der Gehrdener Feuerwehr. Auch dieser wurde aufmerksam erkundet und bestaunt.Weiter ging es mit einer freien Spielzeit für alle bis es um  20.30 Uhr hieß: „Alle raus, wir machen Stockbrot am Lagerfeuer“. Um 22 Uhr war Nachtruhe angesagt.Morgens, am Nikolaustag, war um 7 Uhr Wecken angesagt und jetzt gab es die dritte und letzte Überraschung des Wochenendes. Der Nikolaus war zur Feuerwehr gekommen. Er hatte Süßigkeiten und das Flämmchen für das wochenlang geübt wurde gebracht. Alle hatten ihre Flämmchen bestanden und waren super glücklich. Nach dem Frühstück fuhren alle Kinder glücklich und zufrieden nach Hause.Die Kleinlöschmeister Gehrden bedanken sich bei der Freiwilligen Feuerwehr Ronnenberg und dem ASB Gehrden.


 


Design by Futurebit 2009 X-Stat